So hoch wie nie:
Förderungen für den Heizungstausch

Heizungstausch fördern lassen

Ein effizienter Heizungstausch ist nicht nur gut für Ihre Haushaltskasse, sondern auch für die Umwelt. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Förderprogramme es gibt, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und wie Sie davon profitieren können.

Warum Heizung tauschen?

Gründe für den Heizungstausch

Es gibt mehrere Gründe, warum es sinnvoll ist, fossile Heizsysteme durch nachhaltige Lösungen zu ersetzen:

Erstens tragen fossile Brennstoffe wie Öl und Gas zur Freisetzung von Treibhausgasen bei, die den Klimawandel vorantreiben. Durch den Einsatz nachhaltiger Heizsysteme, wie beispielsweise Wärmepumpen oder Solarenergie, können wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren und zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen.

Zweitens sind fossile Brennstoffe endliche Ressourcen, die irgendwann erschöpft sein werden. Durch den Übergang zu nachhaltigen Heizlösungen können wir unsere Abhängigkeit von begrenzten Ressourcen verringern und eine langfristigere Energieversorgung sicherstellen.

Vorteile eines nachhaltig sanierten Zuhauses

Eine gut geplante Sanierung verbessert die Wohnqualität Ihres Zuhauses und steigert den Wert der Immobilie.

Zusätzlich werden die künftigen Betriebskosten reduziert, etwa die Energiekosten.

Je besser Sie planen, desto effizienter ist die Umsetzung. Und je höher Sie den Qualitätsstandard setzen, desto länger können Sie eine erneute Renovierung hinausschieben.

Zudem gibt’s für viele Vorhaben Förderungen von Bund, Land und Gemeinde, die Sie nützen können.

Schritte zur Förderung

Wichtige Schritte

  • Lassen Sie vor Beginn den bautechnischen und energetischen Zustand Ihres Gebäudes bei den Energieberatungsstellen Ihres Bundeslands analysieren.
  • Holen Sie sich nun Kostenvoranschläge von Professionisten ein.
  • Informieren Sie sich bereits vor Baubeginn über die Fördermöglichkeiten.
Förderungen

Kleiner Wegweiser durch den Förderdschungel

Förderungen werden unterschiedlich vergeben – etwa als günstiges Förderdarlehen, Einmal- und Zinszuschüsse oder als personenbezogene Förderung wie Arbeiterkammerdarlehen und Wohnbeihilfe.
Förderungen werden von unterschiedlichen Institutionen vergeben. Man unterscheidet zwischen Bundes-, Landes- und Gemeindeförderungen.

Wer kann eine Förderung beantragen?

Sie haben Anspruch auf eine Förderung, wenn Sie ein Ein- oder Mehrfamilienhaus bauen, sanieren oder kaufen. Die Voraussetzungen dafür sind je nach Fördergeber verschieden (Bund, Land oder Gemeinde).

Es stehen hier verschiedene Förderungen zur Verfügung. Die Voraussetzungen dafür sind je nach Förderung und Förderstelle verschieden.

  • Alter des Gebäudes
  • Höhe und Art der Sanierungsmaßnahmen
  • Art des Wohnsitzes (Haupt-, Nebenwohnsitz)
  • Gesamthöhe des Familieneinkommens
  • Größe der Wohnnutzfläche
Wer kann eine Förderung beantragen?

Wie kann eine Förderung beantragt werden?

Wer kann eine Förderung beantragen?

Förderungen beantragen Sie bei der jeweiligen Förderstelle, dies erfolgt meist online. Je nach Förderung und Förderstelle sind dafür verschiedene Dokumente erforderlich.

  • Angebote oder Berechnung des Sanierungskonzeptes
  • Meldezettel
  • Grundbuchauszug
  • Baupläne und Baubewilligungen
  • Energieausweis oder Energieberatungsprotokoll

Welche Förderungnen gibt es?

Raus aus Öl und Gas, bis zu 75 % Förderung

Die Förderung unterstützt den Ersatz eines fossilen Heizungssystems (Öl, Gas, Kohle/Koks-Allesbrenner und Strom-betriebene Nacht- oder Direktspeicheröfen) durch ein neues klimafreundliches Heizungssystem in einem Ein- oder Zweifamilienhaus, Reihenhaus oder privatem mehrgeschoßigem Wohnbau.
Hier geht’s zu Kesseltausch Ein-Zweifamilienhaus | Umweltförderung (umweltfoerderung.at)

Förderungen Heizkesseltausch

Förderaktion Photovoltaik-Anlagen Wegfall der Umsatzsteuer von 20 %

Die Förderung unterstützt die Neu-Errichtung von Photovoltaik-Anlagen, mit Übergangsbestimmungen zum neuen Fördersystem des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes.
Hier geht’s direkt zur oem-ag.at

Förderung für Photovoltaik

Mehr bundesweite Förderungen

In Österreich werden viele Vorhaben und Anschaffungen gefördert, die das Leben nachhaltiger gestalten.
Alle Förderungen | Umweltförderung (umweltfoerderung.at)

Bundesländerförderung Oberösterreich
Land Oberösterreich – Bauen und Wohnen (land-oberoesterreich.gv.at)

Bundesweite Förderungen
Michael-Schneiderbauer_Portrait

Wir sollten uns kennenlernen!

Sie suchen Unterstützung bei Ihrem Energieprojekt – gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen durch den Förderdschungel.

Nach oben scrollen